Für Jugendliche

Anfrage / Inquiry

Zielgruppe | Aufnahme | Rahmenbedingungen

Zielgruppe

Jugendliche nach Abschluss der Pflichtschule mit einem Anspruch auf berufliche Qualifizierung nach dem OÖ Chancengleichheitsgesetz (ChG)

 

 

Aufnahmeverfahren

  • Kontaktaufnahme mit Joker und Terminvereinbarung für ein Erstgespräch
  • Erstgespräch und Vereinbaren eines Schnuppertermines
  • Schnupperwoche mit Abschlussgespräch
  • Antragstellung nach dem Chancengleichheitsgesetz bei einer der nachfolgenden Stellen:
  • Amt der OÖ Landesregierung
  • Bezirkshauptmannschaft
  • Sozialberatungsstelle
  • bei einer Einrichtung der Behindertenhilfe

 

Die Erteilung des Bescheides erfolgt durch die Bezirksverwaltungsbehörde

 

 

Rahmenbedingungen

 

 

 

  • Während der gesamten Ausbildung bei Joker sind die Jugendlichen in einem voll versicherten Dienstverhältnis mit fünf Wochen Urlaubsanspruch
  • Die Jugendlichen erhalten eine Entlohnung, ähnlich einer Lehrlingsentschädigung
  • Während der Arbeitswoche können die Jugendlichen im internen Wohnbereich untergebracht werden. Dieses Angebot wird vom Großteil der Jugendlichen genutzt.
  • Die Jugendlichen werden nach ihren persönlichen Ressourcen und Neigungen bei der Berufsorientierung und –auswahl unterstützt.

Träger - OÖ Zivil-Invalidenverband
Einrichtung - JOKER HOF TOLLET / HOF TAUFKIRCHEN
Einrichtung - Hof Schlüßlberg
Einrichtung - Hof Feichtlgut
Einrichtung - SUPPORT
NEWS
Oberösterreichischer Zivil-Invalidenverband
JOKER HOF TOLLET / TAUFKIRCHEN

Joker Tollet » Winkeln 14 » A-4710 Grieskirchen
Tel.: 07248 / 62 967, Fax: DW 50 » e-mail: office@joker.or.at

Joker Taufkirchen an der Pram » Haberedt 8 » A-4775 Taufkirchen a.d. Pram
Tel.: 07719 / 20 15 6 » e-mail: office@joker.or.at
Gewerbepark Urfahr 6/1 ● A-4040 Linz
Telefon +43 732 341146 ● Fax: +43 732 3411464

Email: office@ooe-ziv.at ● Web: www.ooe-ziv.at
ZVR-Zahl: 903869140

Letzte Änderung: 29.11.2019

(L:21-Det21/K:1000586) / lc:1031 / cp:1252 | © superweb.at/v17